Zuge­ge­ben, unse­re Rei­se­kos­ten für Viet­nam bezie­hen sich nur auf die knap­pe Woche, die wir zum Abschluss unse­rer Welt­rei­se in Hanoi ver­bracht haben. Daher sind sie natür­lich nicht reprä­sen­ta­tiv für Viet­nam, son­dern bil­den eher eine Städ­te­tour nach Hanoi ab. Den­noch möch­ten wir sie dir nicht vor­ent­hal­ten.

reisekosten vietnam hanoi Straßenhändlerin

Eine typi­sche Stra­ßen­händ­le­rin

Wir haben in einem Hos­tel im Dop­pel­zim­mer gewohnt, uns zu Fuß durch Hanoi bewegt, über­wie­gend in Stra­ßen­re­stau­rants und ein­fa­chen Loka­len geges­sen. 

Hier ist die Über­sicht unse­rer Rei­se­kos­ten in Viet­nam:

Reisekosten Vietnam Tabelle

Unter­kunft 

Unser Hos­tel* lag in der Alt­stadt, so dass wir mit­ten im Gesche­hen waren. Das wirk­te sich aller­dings auch akus­tisch aus. Stra­ßen­lärm und Gehu­pe sind 24 Stun­den lang prä­sent.

Reisekosten Vietnam Hanoi Verkehr

Auf Hanois Stra­ßen ist immer was los

Wir hat­ten ein Dop­pel­zim­mer mit eige­nem Bad. In unse­rem Über­nach­tungs­preis war das Früh­stück ent­hal­ten. Das Hos­tel hat uns 10 Euro pro Per­son und Nacht gekos­tet. Damit war es gering­fü­gig teu­rer als in den ande­ren süd­ost­asia­ti­schen Län­dern, außer Myan­mar, wo die Über­nach­tun­gen deut­lich teu­rer waren.

Essen 

Wie über­all in Süd­ost­asi­en haben wir uns an Gar­kü­chen und meist ein­fa­chen Loka­len ver­pflegt. Die legen­dä­re Nudel­sup­pe Pho gibt es buch­stäb­lich an jeder Ecke. Zwi­schen­durch muss­te auch mal ein lecke­rer Smoot­hie, Gebäck oder der typi­sche Egg Cof­fee sein.

Reisekosten Vietnam Hanoi Essen

Lecke­res Gebäck

Das macht sich natür­lich schon bemerk­bar. Mit 10,30 Euro pro Tag und Per­son lie­gen wir im für uns übli­chen Bereich.

Sights 

Das Frau­en­mu­se­um und das Was­ser­pup­pen­thea­ter waren in die­ser Rubrik unse­re High­lights. Da es in Hanoi gereg­net hat, haben wir noch ein oder zwei wei­te­re Muse­en als Indoor-Pro­gramm aus­ge­guckt. Letzt­end­lich hat uns das über­schau­ba­re 1,90 Euro pro Per­son und Tag gekos­tet.

Tra­di­tio­nel­le Klei­der im Frau­en­mu­se­um

Trans­port 

In Hanoi sel­ber waren wir nur zu Fuß unter­wegs. Ledig­lich von und zum Flug­ha­fen haben wir uns ein Taxi gegönnt. Dadurch sind unse­re durch­schnitt­li­chen Kos­ten pro Per­son und Tag mit 2,80 Euro sen­sa­tio­nell nied­rig.

Sons­ti­ges 

Auch der Pos­ten Sons­ti­ges, unter den alles fällt, was wir nicht den genann­ten Kate­go­ri­en zuord­nen kön­nen, fällt mit 2 Euro pro Per­son und Tag recht güns­tig aus.

Reisekosten Vietnam Hanoi Straßenfest

Stra­ßen­fest in Hanoi

Fazit: Auch wenn wir uns in Viet­nam nur in der Stadt Hanoi auf­ge­hal­ten haben, blie­ben unse­re Rei­se­kos­ten im ähn­li­chen Rah­men wie in Thai­land, Kam­bo­dscha und Laos. Es gab also kei­nen Städ­te­tour-Auf­schlag.

*Alle mit einem * gekenn­zeich­ne­ten Links sind Affi­lia­te-Links. Das heißt, wir erhal­ten eine klei­ne Pro­vi­si­on, wenn du über die­sen Link etwas kaufst. Für dich ent­ste­hen selbst­ver­ständ­lich kei­ner­lei Nach­tei­le, du bezahlst den glei­chen Preis wie beim Ein­kauf ohne die­sen Link.