Cuba – wie war es denn nun?

2018-02-27T16:20:27+02:0028. März 2016|Amerika, Cuba|

Und unser Fazit nach vier Wochen Cuba? Es bleibt bei den Widersprüchen. Wie Ilona auf ihrem Blog auch schreibt, ist Cuba nicht einfach nur toll oder nur schrecklich. Cuba ist faszinierend, mit einer freundlichen, offenen Bevölkerung. Natürlich sind viele von ihnen an [...]

Havanna – Oldtimer und Altbauten

2019-03-06T15:22:30+02:0023. März 2016|Cuba|

Unsere Cuba-Reise beginnt in Havanna. Auf der Fahrt vom Flughafen in die Stadt hinein sehen wir schon, dass es tatsächlich im Straßenbild viele amerikanische Oldtimer aus den fünfziger Jahren gibt. Allerdings sehen die meisten davon nicht so hochglanzlackiert und –poliert aus wie [...]

Kommentare deaktiviert für Havanna – Oldtimer und Altbauten

Der Westen Cubas – Viñales

2019-07-08T11:21:23+02:0022. März 2016|Cuba|

Wir sind auf dem Weg in den Westen Cubas, nach Viñales. Unsere Vermieterin in Havanna hat für uns dort ein Zimmer in einer Casa vorreserviert, die Vermieter sollen uns am Bus abholen. Warum das so ist, wird uns schlagartig klar, als der [...]

Kommentare deaktiviert für Der Westen Cubas – Viñales

Santiago de Cuba – Viva la Revolución!

2019-03-06T15:26:59+02:0022. März 2016|Cuba|

Die Altstadt Santiagos atmet Geschichte: hier am zentralen Parque Cespedes steht das älteste Haus Cubas, von Diego Velázquez errichtet. Auch das Rathaus, von dessen Balkon aus Fidel Castro den Sieg der Revolution verkündet hat ist hier zu bewundern (Titelbild oben). Etwas außerhalb [...]

Kommentare deaktiviert für Santiago de Cuba – Viva la Revolución!

Camagüey – im Labyrinth

2019-07-08T11:24:26+02:0022. März 2016|Cuba|

Um acht Uhr am nächsten Morgen fährt unser Bus nach Camagüey ab, pünktlich wie immer bei Viazul. Interessanterweise hält der Bus unterwegs an einem Restaurant an, das haben wir bisher noch nicht erlebt. Offensichtlich ist es auch fahrplanmäßig nicht vorgesehen, denn wir [...]

Kommentare deaktiviert für Camagüey – im Labyrinth

Baracoa – der wilde Osten

2019-07-08T11:23:47+02:0022. März 2016|Cuba|

Am nächsten Morgen sitzen wir im Bus und lassen uns über eine serpentinenreiche Straße quer über das Gebirge nach Baracoa, dem östlichsten Ort Cubas kutschieren. Diese Straße ist zur Abwechslung in hervorragendem Zustand, es gibt auch immer wieder kleine Parkbuchten, wo man [...]

Kommentare deaktiviert für Baracoa – der wilde Osten

Trinidad – Kopfsteinpflaster und Salsa

2019-03-06T15:25:48+02:0021. März 2016|Cuba|

Die Busfahrt nach Trinidad dauert nur anderthalb Stunden und führt streckenweise direkt am Meer entlang. In Trinidad erwartet uns der übliche Auflauf an hoffnungsvollen Zimmervermietern. Rolando, bei dem wir gestern telefonisch reserviert hatten ist auch schon da. Zu Fuß erreichen wir in [...]

Kommentare deaktiviert für Trinidad – Kopfsteinpflaster und Salsa

Cienfuegos – die Perle des Südens

2019-07-08T11:30:43+02:0021. März 2016|Cuba|

Unser nächstes Ziel ist Cienfuegos. Da der Viazulbus über Havanna fährt, was drei Stunden zusätzliche Fahrtzeit bedeutet, haben wir für einen geringen Aufpreis bei Cubatur einen Minibus gebucht. Der entpuppt sich jedoch als ein ganz normales Taxi, eine Citroen Xsara Limousine, in [...]

Kommentare deaktiviert für Cienfuegos – die Perle des Südens

Cuba – unsere Route über die Insel

2019-03-06T16:51:06+02:0017. November 2015|Cuba|

Cuba: Palmen, Sozialismus, Oldtimer, Salsa, Rum, Lebensfreude, Mangelwirtschaft - viele Assoziationen fallen einem zu diesem karibischen Inselstaat ein. Wir wollten es wissen und planten unsere individuelle Cubareise. Mit Unterkünften in privaten Casas particulares und Transport mit Bussen erkundeten wir das Land. Fast [...]

Kommentare deaktiviert für Cuba – unsere Route über die Insel