Unsere schönsten Bilder aus dem ersten Halbjahr 2018 – Fotoparade

Sonnenuntergang Sahara

Schon wieder ist ein Halbjahr vorbei. Und wieder nutzen wir gerne die Möglichkeit, unsere Bilder des ersten Halbjahrs noch mal durchzuschauen. Michael gibt uns den Anstoß dazu, indem er wieder zu seiner großartigen Fotoparade aufruft.

Wie immer gibt er sechs verschiedene Kategorien vor, die wir nach Lust und Laune mit Inhalt füllen können. Und wie immer entsteht dabei ein vielfältiges Spektrum an wunderbaren Bildern von vielen verschiedenen Bloggern.

Regelkonform nutzen wir die Möglichkeit, noch weitere Kategorien zu erstellen. Da diesmal der Anfangsbuchstabe „N“ dominiert, bieten wir noch die eigenen Kategorien „Natur“ und „Nickerchen“ auf.

Unsere Fotos stammen bis auf eines von unserer Marokko-Reise. Los geht’s!

Kategorie „Nahaufnahme“

Exotische Blüte
Exotische Blüte

In den prachtvollen Gärten alter Paläste haben wir viele tolle Blüten bewundert. Dieses Exemplar fanden wir in Rabat in den Gärten der alten Chellah. Dort konnten wir zwischen den alten Festungsmauern auf schattigen Wegen unter Palmen und anderen exotischen Pflanzen lustwandeln.

Kategorie „Nachts“

Schloss Wolfenbüttel
Schloss Wolfenbüttel

Ist es nicht großartig anzusehen, das Schloss in Wolfenbüttel? Entstanden aus einer mittelalterlichen Wasserburg, entschloss sich im 17. Jahrhundert ein regierender Fürst, es im Stile des angesagten Versailles aufzuhübschen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Wenn man bei Tageslicht genau hinschaut, kann man erkennen, dass die Fassade aus geschickt angestrichenem Holz besteht.

Kategorie „Nass“

Oase Ait Mansour
Oase Ait Mansour

In der Wüstenlandschaft von Marokko ist uns noch einmal bewusst geworden, was für ein kostbares Nass Wasser ist. Kaum fließt ein Flüsschen durch die ausgetrocknete Landschaft, entstehen blühende Gärten mit hochwachsenden Dattelpalmen, Obstplantagen und bewirtschafteten Feldern.

Wenn es so malerisch aussieht wie hier in der Ait Mansour Schlucht in der Nähe von Tafraoute im Anti-Atlas, ist es besonders reizvoll.

Kategorie „Kontrast“

Altes Lehmdorf in Foum Zguid
Altes Lehmdorf in Foum Zguid

Diese Kategorie lässt sich sehr vielseitig interpretieren. Wir haben uns für dieses Foto aus dem alten, halb verfallenen Lehmdorf im Wüstenort Foum Zguid entschieden. Der intensiv leuchtende blaue Himmel bildet einen schönen Kontrast mit den bröckelnden Lehmmauern.

Kategorie „Farbtupfer“

Dornschwanz-Agame in der Sahara
Dornschwanz-Agame in der Sahara

Eines unserer Lieblingsbilder. Auf der zweitägigen Tour in die Sahara gelang uns dieses Foto einer Dornschwanz-Agame. Die leuchtend orange Farbe dient nicht etwa dazu, paarungswillige Artgenossen anzulocken. Indem die Agame ihre schwarze Farbe mit steigender Sonneneinstrahlung zu Orange ändert, reguliert sie ihre Körpertemperatur. Die helle Farbe speichert weniger Hitze, während in den kühlen Morgenstunden die dunkle Farbe zum Aufwärmen gerade recht ist. Faszinierend, was die Natur sich alles ausdenkt, findest du nicht auch?

Kategorie „Natur“

Blühender Kaktus im Anti-Atlas
Blühender Kaktus im Anti-Atlas

Bei unserer Wanderung im Tal der Ammeln bei Tafraoute im Anti-Atlas stießen wir immer wieder auf blühende Kakteen. Ich wusste bisher nicht, dass die Blüten an der gleichen Pflanze verschiedene Farben haben können. Diese fröhlichen Farbtupfer in einer steinigen Landschaft waren sehr hübsch anzusehen.

Kategorie „Nickerchen“

Schlafender Berber
Schlafender Berber

Ich gebe zu, diese Kategorie haben wir nur erfunden, um euch dieses Foto präsentieren zu können. Wenn das nicht die höchste Kunst der Entspannung ist! Mitten in der trubeligen Innenstadt von Marrakesch hat dieser Berber sich eine gemütliche Ecke eingerichtet (mit Teekanne!) und hält tiefenentspannt ein Nickerchen.

Kategorie „Schönstes Foto“

Sonnenuntergang im Sandsturm in der Sahara
Sonnenuntergang im Sandsturm in der Sahara

In die „Königskategorie“ schönstes Foto hat es ein Wüstenfoto aus der Sahara geschafft. Wir lieben die karge, ruhige Landschaft der Wüsten. In den Dünen des Erg Chegaga haben wir eine Nacht im Beduinencamp verbracht. Gegen Abend steigerte sich der Wind zu einem kleinen Sandsturm und bescherte uns so dieses stimmungsvolle Bild.

Was ist dein Lieblingsbild unserer Ausbeute aus dem ersten Halbjahr 2018? Verrätst du es uns in den Kommentaren?

Weitere tolle Beiträge zur Fotoparade findest du hier.

 

 

Ähnliche Beiträge

18 Kommentare bei „Unsere schönsten Bilder aus dem ersten Halbjahr 2018 – Fotoparade“

  1. Wundervolle Bilder. Da schwelge ich sofort wieder in Erinnerungen, besonders an die Wüste und Marokko, in der euer schönstes Foto angesiedelt ist.

    Liebe Grüße
    Elvira,
    die auf ihrer Löffelliste „noch einmal in die Wüste“ stehen hat

    1. Vielen Dank, liebe Elvira!
      Wüste ist wirklich so toll, das bleibt wohl immer weiter auf unserer Löffelliste.

      Liebe Grüße Gina

  2. Oh, das „Nachts“ Bild ist super! „Farbtupfer“ und Euer schönstes Foto sind auch super getroffen! Das „schönste Foto“ würd ich mir glatt an die Wand hängen wollen!

    Lg Miriam

    1. Liebe Miriam,

      vielen Dank! Es freut uns, dass dir unsere Fotos so gut gefallen, dass du dir eines sogar an die Wand hängen würdest.

      Liebe Grüße Gina

  3. Klasse Bilder! Wunderbar, dass ihr wieder dabei seid!
    Lg Michael

    1. Vielen Dank!
      Wir sind sehr gerne dabei.

      Liebe Grüße Gina

  4. Das sind ja wirklich sehr schöne Bilder. Mir gefällt das Bild der Oase Ait Mansour am besten, da ich eh ein Wasserliebhaber bin. Außerdem war ich dieses Jahr auch erst vor wenigen Wochen in Marokko 🙂

    Wo geht es denn für euch als Nächstes hin?

    Besten Gruß
    Henrik von Fernweh-Koch
    Fernweh-Koch bei Pinterest

    1. Vielen Dank!
      Die Oase war wirklich ein traumhafter Ort.
      Überhaupt hat uns Marokko bezaubert.
      Die nächste Reise ist noch nicht geplant, wir überlegen gerade, wo es uns im Herbst hinziehen könnte…

      Liebe Grüße Gina

  5. Wunderschön! Insbesondere der Sonnenuntergang in der Sahara ist ein Traumbild! Das würde ich mir auch in groß ausgedruckt aufhängen. Auch die Oase ist ein tolles Foto, auf dem die Stimmung sehr schön rüberkommt.
    Liebe Grüße
    Sabine

    1. Liebe Sabine,

      vielen Dank!
      Die Wüste war schon ein besonderes Erlebnis und bot tolle Motive.
      Freut uns, dass dir die Bilder so gut gefallen.

      Liebe Grüße
      Gina

  6. Ich kann mich nicht entscheiden, welches der Bilder mir persönlich am besten gefällt.. Die Sonne im Sandsturm liegt aber auch gut im Rennen. Ich mag aber auch das Bild aus dem Lehmdorf… gut dass ich nicht entscheiden musste.
    Lieben Gruß, Susanne

    1. Liebe Susanne,

      Nein, du musst dich nicht entscheiden. Wir freuen uns, wenn dir mehrere Bilder gut gefallen.

      Liebe Grüße Gina

  7. Wunderschöne Aufnahmen. Die Dornschwanz-Agame kenne ich garnicht, die ist ja hübsch.

    LG Thomas

    1. Vielen lieben Dank!

      Ich musste auch erst googeln, wie das Tierchen heißt. Morgens und abends ist sie übrigens schwarz. Sie passt ihre Hautfarbe der Temperatur an. So wird sie von der Sonne nicht so aufgeheizt.

      Liebe Grüße Gina

  8. Die Oase wirkt wirklich wie aus 1001 Nacht und der blühende Kaktus ist sowas von Hübsch!
    Tolle Momente die ihr da eingefangen habt!

    Viele Grüße, nossy

    1. Vielen Dank!
      Wir freuen uns, dass dir die Bilder gefallen.

      Viele Grüße Gina

  9. Hallo Gina,
    die Fotoparade habe ich leider etwas zu spät entdeckt, habe aber trotzdem noch mitgemacht.

    Deine Fotos sind auch richtig schön. 🙂 Marokko und die „nasse“ Oase sehen herrlich aus! Mein Favorit ist auch das „schönste Foto“, der Sonnenuntergang in der Sahara ist ein Traum!!

    Liebe Grüße,
    Iris von Ich Reise Immer So
    http://www.ichreiseimmerso.wordpress.com

    1. Liebe Iris,

      Vielen Dank, das freut uns, dass dir unsere Fotos gefallen.
      Marokko bietet wirklich tolle Fotomotive, da gelingen schöne Bilder fast von alleine.
      Ich werde gleich mal schauen, was du für Bilder du für die Fotoparade ausgewählt hast.

      Liebe Grüße Gina

Schreibe einen Kommentar