Unse­re Chi­lerei­se star­tet am Hei­lig­abend. Wie es ist, an Weih­nach­ten zu ver­rei­sen habe ich hier beschrei­ben.
Zusam­men mit unse­rer Toch­ter Jori­na flie­gen wir nach Val­pa­rai­so, wo unse­re Toch­ter Vic­to­ria seit einem Jahr stu­diert. Wir haben ein klei­nes Bed&Breakfast-Zimmer ganz in der Nähe ihrer Stu­den­ten-WG gemie­tet, von wo aus wir Blick auf die wei­te Hafen­bucht von Val­pa­rai­so haben.

Beim Spa­zier­gang an der Ufer­pro­me­na­de gibt es agi­le Möwen und fau­le See­lö­wen zu sehen.

Chile0075

Dicke Möwen

Valparaiso Seelöwe

Relax­ter See­lö­we

Wir fah­ren mit dem Ascen­sor Artil­le­ría auf einen der vie­len Hügel Val­pa­raí­sos.

Valparaiso Ascensores

Einer hoch, einer run­ter

Valparaiso Ascensor Artilleria

Lie­be­voll bemalt

Ascen­so­res sind so eine Art Stand­seil­bah­nen, mit denen man ver­schie­de­ne Hügel errei­chen kann. Statt TÜV sor­gen auf­ge­mal­te Hei­li­gen­bil­der für die Sicher­heit der Fahrt ;-)

Vie­le bun­te Holz­häu­ser an den stei­len Stra­ßen, aben­teu­er­lich ver­leg­te Strom­lei­tun­gen, rap­peln­de Auto­bus­se in den Haupt­stra­ßen, phan­ta­sie­vol­le Graf­fi­ti an Haus­wän­den, gro­ße Fracht­schif­fe auf Ree­de und jede Men­ge streu­nen­de Stra­ßen­hun­de prä­gen unser Bild von Val­po.

Valparaiso Hafen

Val­pa­rai­so ist Chi­les wich­tigs­ter Hafen

Valparaiso bunte Häuser

Bun­te Fas­sa­den…

Valparaiso Straßen

…und stei­le Stra­ßen

Valparaiso Stromleitungen

Aben­teu­er­lich kon­stru­ier­te Strom­lei­tun­gen

 

 

 

Busse und furchtloser Straßenhund

Bus­se und furcht­lo­ser Stra­ßen­hund

Marcus, Victoria und begleitender Straßenhund

Mar­cus, Vic­to­ria und beglei­ten­der Stra­ßen­hund

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

wei­ter nach Pucón im Klei­nen Süden

Mer­ken