Nun ist es soweit: Wir haben das Round-the-World-Ticket gebucht!

Am 01. April nächs­ten Jah­res star­ten wir nach Bue­nos Aires. Dort wol­len wir drei Wochen blei­ben, um in Sprach­kur­sen unse­re Spa­nisch-Fähig­kei­ten aus­zu­bau­en und zu fes­ti­gen. Danach geht es zunächst zu den Igua­zú-Fäl­len, dann Rich­tung Anden, wo wir den Nor­den Chi­les, Peru und Boli­vi­en besu­chen wol­len.

Mar­cus hat in lan­gen Ver­hand­lun­gen mit sei­nem Arbeit­ge­ber erreicht, dass er für ein Jahr beur­laubt wird. Heu­te hat er den Ver­trag erhal­ten. Da mein Arbeits­ver­hält­nis Ende des Jah­res endet, gibt es nun nichts mehr, was uns ernst­lich am Auf­bruch hin­dern könn­te.

Welt, wir kom­men!