Wir sind nun in Bang­kok, bevor es wei­ter­geht nach Myan­mar. Da wir dach­ten, wir bräuch­ten die Zeit, um unser Visum für Myan­mar zu bean­tra­gen, haben wir eine gan­ze Woche geplant. Das Visum haben wir uns schon schnell und unkom­pli­ziert in Chiang Mai besorgt, also haben wir jetzt viel Zeit, um noch ein paar Blog­ar­ti­kel und Vide­os zu erstel­len.

Per­fekt ist dafür die klei­ne Airb­nb-Woh­nung, die wir gemie­tet haben. Ganz in der Nähe der BTS (Sky­train) gele­gen haben wir gute Ver­bin­dun­gen, wenn wir uns was angu­cken wol­len. Die Haupt­se­hens­wür­dig­kei­ten Bang­koks wie den Königs­pa­last, Wat Pho und Wat Arun haben wir uns ja noch gar nicht ange­schaut.

Es geht aber nicht jeden Tag raus, eini­ge Tage ver­brin­gen wir ent­spannt hier und haben Muße zu schrei­ben, zu fil­men und Vide­os zu schnei­den. Und Dank gutem WiFi macht das auch Spaß.

Lust auf eine Room­tour? Hier ist unser neu­es Video, in dem ihr einen Blick in unse­re Woh­nung wer­fen könnt:

Unse­re Woh­nung in Bang­kok

Die­ses Video anse­hen auf You­Tube.