Über uns

Wir, Gina und Marcus, sind seit geraumer Zeit vom Reisevirus infiziert. Die klassischen Zeitpunkte, um auf große Reise zu gehen wie nach der Schule, nach dem Studium, vor der Familiengründung haben wir in unserer Biografie allerdings verpasst. P1060122

Bis zur Rente wollen wir nun auch nicht mehr warten. Wer weiß, wann es soweit ist und wie fit wir dann noch sind. Also – carpe diem – haben wir mit dem Flüggewerden unserer Kinder damit begonnen, uns die Welt Schritt für Schritt zu erobern – sozusagen Weltreise auf Raten…

 

 

Marcus 2 on the goHallo, ich bin Marcus.
Als Jugendlicher bin ich viel mit dem Rucksack in Europa rumgekommen, Frankreich, Italien, Spanien, Griechenland.
Vor 15 Jahren haben wir mit dem Wildwasser paddeln begonnen und lernten unglaublich schöne Landschaften in Europa kennen. 2008 sind wir dann mit einer Gruppe den Colorado gepaddelt und haben mit dem Jeep einige Nationalparks erkundet. Dieser Trip hat in mir ein ganz großes Reisefernweh entfacht.
Ich bin sehr neugierig zu erfahren, wie man in anderen Ländern lebt, ob wohnen, einkaufen oder Bus und Bahn fahren. Da ich in der Automobilbranche arbeite, halte ich mich oft etwas länger an allen möglichen Fahrzeugen auf, wenn diese anders als bei uns sind. Gerne tauche ich auch in die Landessprache ein, obwohl ich nicht so sehr sprachbegabt bin. Außerdem versuche ich auch immer die nationale Küche zu probieren, zumindest einmal. Obwohl ich nach außen sehr ruhig wirke, gehen mir oft 1000 Dinge gleichzeitig durch den Kopf, sodass ich mich nicht so gut konzentrieren kann und unruhig bin. Außerdem ist mein Orientierungssinn verbesserungsfähig. Aber zum Glück gibt es ja Navis.

 

Gina 2 on the goHi, ich bin Gina.
Schon in den Kindertagen wurde ich mit dem Nomadenvirus infiziert, denn meine Eltern besaßen eine kleine Segeljacht, auf der wir die Sommerferien verbrachten und in der damals noch jugoslawischen Adria von Insel zu Insel und von Hafen zu Hafen kreuzten.
Mit unserer Kajaktour durch den Grand Canyon und anschließender Rundreise durch die umliegenden Nationalparks wurde das Fernreisefieber neu entfacht.
Am Reisen liebe ich das Eintauchen in die neue Umgebung, zu sehen, wie Menschen auf ganz andere Art und Weise leben und ihre Probleme lösen, die mal sehr unterschiedlich, mal sehr ähnlich zu unseren sind.
Ich futtere mich gerne durch fremdartige Speisekarten und versuche mich immer an den Basics der Landessprache. Noch besser, wenn ich eine erlernte Sprache wie Englisch oder Spanisch anwenden kann und merke, wie die Verständigung täglich leichter fällt.
Ich bin eine Träumerin mit beiden Füßen auf dem Boden, bin Planerin und lasse mich gerne mal treiben, wenn das Planen zuviel wird. Ich neige zum Klugscheißen, arbeite aber daran, meiner Umgebung damit nicht allzu sehr auf den Geist zu gehen. Ich liebe Gewürze wie Curry, Ingwer, Kreuzkümmel und hasse Kümmel. Ich finde abends nicht ins Bett, schlafe gerne lange, aber für ein tolles Naturerlebnis steh ich auch mal früh auf.

 

Merken

Merken

Merken

2 Replies to “Über uns”

  1. Querida Gina,
    Querido Marcus,
    Muchas gracias por compartir y obsequiar a todos los que leemos vuestro interesante reportaje de viaje esas nuevas historias y memorias de cada etapa.
    Pienso que lo más bonito de todo es que la emoción que habéis sentido en todos esos momentos irrepetibles y bellos de cada día, experiencias y aventuras vividas en este largo viaje, perdurará para siempre atesorada en vuestros corazones. En muchas ocasiones futuras os veréis sonriendo al recordar las imágenes de vuestras experiencias de hoy.
    Os deseo aún muchas más grandes y positivas emociones que las que habéis vivido hasta ahora en este camino que apenas ha comenzado.
    Mucha suerte!
    Un fuerte abrazo
    Tibi

    1. Querida Tibi,

      muchas gracias por tus buenos deseos.
      Nos alegramos mucho que te gusta leer nuestros reportajes.
      Es verdad, lo más importante son las impresiones y las emociones para recordarlas toda nuestra vida. Es algo que nadie puede quitarnos.

      Suerte y un fuerte abrazo
      Gina y Marcus

Kommentar verfassen