Adiós Südamerika, mi amor

Südamerika – faszinierende Fremde und großartige Herzlichkeit Mit Tränen in den Augen schaue ich hinunter auf die Anden, als der Flieger in Santiago abhebt. Vier Monate Südamerika liegen hinter uns. Vier Monate reich an Eindrücken, vier Monate voller Begegnungen und Erfahrungen.  Landschaften, Städte und Sights Wir haben atemberaubende Landschaften gesehen: die entspannte Ruhe in den Esteros […]

Weiterschlemmen in Südamerika

Nachdem ich schon von argentinischen Spezialitäten berichtet habe, haben wir inzwischen weitere leckere Gerichte kennengelernt. In Argentinien: Chipas – das sind kleine warme Käsebrötchen, also der Käse ist mit im Teig verbacken. Diese gibt es in Läden, in denen man oft anstehen muss, um die begehrten Leckereien erwerben zu können.

Quebrada de Humahuaca

Von Salta aus geht es weiter nach Norden, in die Quebrada de Humahuaca. Das ist eine 130 Kilometer lange Schlucht, die sich von Süd nach Nord durch die Anden zieht. Wegen des Farben- und Formenreichtums ihrer Felsen wurde sie zum UNESCO-Welterbe ernannt. Wir wählen das kleine Dorf Tilcara als unseren Standort, um von dort aus […]

Salta – Orangenbäume und Nieselregen

Salta, la linda Graues und kühles Wetter verabschiedet uns an unserem letzten Tag in Puerto Iguazú. Da die Busreise nach Salta fast drei Tage gedauert hätte, haben wir einen Flug gebucht. So sind wir bereits mittags in Salta, wo es leider auch grau und ziemlich kalt ist. Nachdem wir uns in unserer Wohnung eingerichtet haben, laufen […]

Iguazú-Fälle – das nasseste UNESCO-Welterbe

Die Iguazú-Fälle sind mit Worten kaum zu beschreiben, deshalb kommt heute das Video ganz am Anfang unseres Berichts. Macht euch gefasst auf gaaaanz viel Wasser  (nein, NOCH mehr!), niedliche Räuberbanden von Coatís, ein kurzes Special für Wildwasserpaddler und einen Lachanfall im Duett mit einer Rotstirnamazone. Und wenn ihr weder wisst, was Coatís noch Rotstirnamazonen sind, […]

Erstes Zwischenziel erreicht: die Iguazú-Fälle

Mit den Iguazú-Fällen haben wir das erste Zwischenziel unserer Weltreise erreicht. Sie gehörten zur Liste unserer persönlichen must-sees und natürlich folgt in den nächsten Tagen noch der Bericht mit ganz vielen Bildern dazu. Aber hier erstmal unser Fazit: wie war es bisher, haben die Iguazú-Fälle unsere hohen Erwartungen erfüllt und was planen wir nun weiter?