La Réunion

Ein Stück Europa im Indischen Ozean

Auf einer Reisemesse rief ein dreidimensionales Modell der Insel unsere Aufmerksamkeit auf sich: steile Bergformationen, dazwischen schroffe, tief eingeschnittene Talkessel, ein Vulkankrater und ringsum der Indische Ozean. Da wollen wir hin! Dazu tropisches Klima, unproblematische Einreise ohne Visaformalitäten nur mit dem Personalausweis, kein Geldumtausch, da Eurozone. Sogar der Handytarif ist europäisch.

Reunion076

Der Wermutstropfen: ein Low-Budget-Reiseziel ist die Insel nicht. Das fängt beim Flug an, da ausschließlich Air France die Strecke bedient. Keine Konkurrenz, keine Chance für Schnäppchenjäger.

Auch die Lebenshaltungskosten sind französisch hoch, eher sogar noch etwas teurer als in Frankreich selbst, da viele Waren eingeflogen werden.

Als Unterkunft wählen wir Chambre d`hôtes: Privatzimmer in verschiedenen Orten. Die Insel ist zwar klein, man kann sie bequem in einem Tag mit dem Auto umrunden. Die kurvenreichen Bergstrecken ins Landesinnere kosten jedoch Zeit, so dass es sinnvoll ist, verschiedene Orte zur Übernachtung anzusteuern. Schließlich wollen wir nicht die meiste Zeit des Urlaubs im Auto verbringen.

Westküste

Traumhafte Strände vor allem im Westen Réunions erwecken den Eindruck eines Badeparadieses. Durch die starken Strömungen des Indischen Ozeans ist das Baden jedoch an den meisten Stellen lebensgefährlich. Dazu kommt die Gefahr von Haiattacken, auf Grund derer in den letzten Jahren bis dahin beliebte Strände offiziell gesperrt wurden. Lediglich in der Lagune von St. Gilles-les-Bains, die durch das vorgelagerte Riff geschützt ist, darf gebadet werden.

Dafür bietet die fantastische Bergwelt Wanderern umso mehr. Gut erreichbare Startpunkte mit ausreichend Parkplätzen und ein vorbildlich gekennzeichnetes Wegenetz lassen das Herz höher schlagen.

Westküste

Auf Réunion findet man einen der aktivsten Vulkane der Erde. Freundlicherweise lässt er seine Lavaströme Richtung Meer abfließen. So muss nur alle paar Jahre die Küstenstraße neu angelegt werden, wenn der Pîton de la Fournaise mal wieder gespuckt hat.(G)

Hier geht es zu unseren Reiseerlebnissen auf Réunion….